Rehband Knieschoner - Ein kurzer Überblick

Gut geschützt mit einem Rehband Knieschoner

Bei vielen Sportarten ist ein Rehband Knieschoner ein vertrauter Anblick. Hierzu gehört insbesondere Handball, einem Ballsport, in dem die Firma Rehband seit Jahrzehnten aktiv ist. Hierzu trugen besonders die hochwertigen Knieschützer und Ellenbogenschützer bei, die mit ihrem charakteristischen „Rehband-Blau“ letztenendes unverwechselbar waren.

Sowohl professionelle Handballspieler als auch Amateure tragen seit vielen Jahren Produkte der in Schweden ansässigen Firma Rehband. Neben den genannten Knieschoner und Ellenbogenschoner gehören hierzu unter anderem Knöchelbandagen, Handgelenkstützen, Rückenstützen und Schulterbandagen. Auch im Bereich der Sportkleidung und insbesondere bei Thermokleidung wie etwa Thermohosen und Thermoshirts ist das Unternehen aktiv.

Rehband Knieschoner für Amateure und Profis
Knieschoner bietet die Firma Rehband aber nicht nur für den Handballsport an. Vielmehr gibt es auch Modelle für andere Hallensportarten und insbesondere für Volleyball, Unihockey, das auch als Floorball bezeichnet wird, sowie für weitere Indoor-Sportarten. Die Knieschützer von Rehband gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, um den spezifischen Erfordernissen verschiedener Sportarten gerecht zu werden.

So gibt es die klassischen Handball Knieschoner mit einem integrierten Schutzpolster an der Knievorderseite, um das Kniegelenk besonders zu schützen. Geringfügig größer ist dieses Schutzpolster bei Schützern für Volleyball-Spieler. Alle Knieschützer von Rehband sind aus hochwertigem Neopren gefertigt, das die Wärme im Kniebereich hält. Dies hat den Vorteil, daß die Muskulatur weniger schnell auskühlt, wodurch ein Rehband Knieschoner auch einen leistungssteigernden Effekt hat.

Rehband Knieschoner - Ein kurzer Überblick Gut geschützt mit einem Rehband Knieschoner Bei vielen Sportarten ist ein Rehband Knieschoner ein vertrauter Anblick. Hierzu... mehr erfahren »
Fenster schließen

Rehband Knieschoner - Ein kurzer Überblick

Gut geschützt mit einem Rehband Knieschoner

Bei vielen Sportarten ist ein Rehband Knieschoner ein vertrauter Anblick. Hierzu gehört insbesondere Handball, einem Ballsport, in dem die Firma Rehband seit Jahrzehnten aktiv ist. Hierzu trugen besonders die hochwertigen Knieschützer und Ellenbogenschützer bei, die mit ihrem charakteristischen „Rehband-Blau“ letztenendes unverwechselbar waren.

Sowohl professionelle Handballspieler als auch Amateure tragen seit vielen Jahren Produkte der in Schweden ansässigen Firma Rehband. Neben den genannten Knieschoner und Ellenbogenschoner gehören hierzu unter anderem Knöchelbandagen, Handgelenkstützen, Rückenstützen und Schulterbandagen. Auch im Bereich der Sportkleidung und insbesondere bei Thermokleidung wie etwa Thermohosen und Thermoshirts ist das Unternehen aktiv.

Rehband Knieschoner für Amateure und Profis
Knieschoner bietet die Firma Rehband aber nicht nur für den Handballsport an. Vielmehr gibt es auch Modelle für andere Hallensportarten und insbesondere für Volleyball, Unihockey, das auch als Floorball bezeichnet wird, sowie für weitere Indoor-Sportarten. Die Knieschützer von Rehband gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, um den spezifischen Erfordernissen verschiedener Sportarten gerecht zu werden.

So gibt es die klassischen Handball Knieschoner mit einem integrierten Schutzpolster an der Knievorderseite, um das Kniegelenk besonders zu schützen. Geringfügig größer ist dieses Schutzpolster bei Schützern für Volleyball-Spieler. Alle Knieschützer von Rehband sind aus hochwertigem Neopren gefertigt, das die Wärme im Kniebereich hält. Dies hat den Vorteil, daß die Muskulatur weniger schnell auskühlt, wodurch ein Rehband Knieschoner auch einen leistungssteigernden Effekt hat.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen